Programm Freitag, 9. November 2018

09:00 Begrüßung und Grußworte
Wilfried Walther
Matthias Wohlfahrt, Lothar Nolte, Gernot Hagemann
  Auftakt   
09:30

Zeitgenossenschaft: Orientierungsversuch im Bereich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
Jörg Probst

10:30 Kaffeepause, Ausstellungsbesuch  
11:00 Von Hemmnissen, Hürden und Erfolgen im Klimaschutz
Ursula Sladek
12:00 Kurzvorstellung der Aussteller in jeweils 90 Sekunden  
12:30 Lunchbuffet, Ausstellungsbesuch

  Quartierskonzepte Qualitätssicherung + Förderpraxis KfW Gebäudetechnik
14:00  Wärmenetz mit Bürgergenossenschaft in Stedesand
Gerrit Müller-Rüster, Annika Hoffmann
Neuerungen bei KfW-Förderungen
Rainer Feldmann 
PV-Strom für die Wärmenutzung: theoretische Potenziale
Fabian Hüsing 
14:25 Sanierung im Quartier Hildesheim-Drispenstedt - ein Zwischenbericht
Wolfram Poppenhäger (angefragt)
Qualitätssicherung und Baubegleitung im Rahmen von KfW-Förderungen
Robert Heinicke
Flexibilität von Wärmepumpen - Theorie und Praxis
David Fischer
14:50 Diskussion 1: Quartierskonzepte
Moderation: Ruth Drügemöller
Diskussion 2: 
Förderpraxis KfW

Moderation: Friedemann Stelzer 
Diskussion 3: Gebäudetechnik
Moderation: Rainer Tepe
15:15 Kaffeepause, Ausstellungsbesuch

  Nachhaltigkeit Wohnen im Neubau mit plus Wärmepumpe & Co.
15:45 Prämiertes Nachhaltigkeits-Konzept des Hannover Congress Centrums
Joachim König
Leistbares Wohnen im Passivhaus
Elmar Draxl
Erfahrungen mit Temperaturabsenkungen in MFH: Modellprojekte mit Ultrafiltration
Helmut Jäger
16:10 Prämiertes Nachhaltigkeits-Konzept - technische Ergänzungen
Lutz Wohlers
Wohnanlage WagnisArt: Mehr als Energieeffizienz
Rut-Maria Gollan
PV und Wärmepumpe im Passivhaus zum Heizen und Kühlen: Messung im realen Betrieb
Matthias Littwin
16:35 Diskussion 4: Nachhaltigkeit
Moderation: Matthias Wohlfahrt
Diskussion 5:
Wohnen mit plus

Moderation: Verena Michalek
Diskussion 6: Wärmepumpe & Co.
Moderation: Dirk Hufnagel
17:00  Ende des ersten Konferenztages   
19:00 Abendveranstaltung im Restaurant des HCC mit einem Überraschungsgast   

 

Programm Samstag, 10. November 2018

  Wohngebäudesanierung Nichtwohngebäude plus Bauphysik Feuchte + nachwachsende Rohstoffe
  Moderation: Gerhard Krenz Moderation: Matthias Wohlfahrt Moderation: Wilfried Walther
09:00  Sanierung Bergarbeiterhaus in Freiberg
Christian Conrad
Nearly Zero Energy Buildings - Konzept und Qualität neuer Projekte in Hannover
Stefan Plesser, Adrian Görtgens
Gute Holzbau-Details in der Passivhaushülle
Gerrit Horn 
09:35 Umbau Schule-Mehrfamilienhaus
Sanierung im EnerPHit-Standard

Lars Beckmannshagen 
Kostenoptimierung Passivhaus-Schulbau
Mario Bodem
Neue Normung beim Feuchteschutz fördert nachwachsende Bau- und Dämmstoffe
Hartwig Künzel
10:10 Aufstockung Mehrfamilienhaus in Holz - energetisch sanieren und erweitern
N. N.
Monitoring: Verwaltungsgebäude der Polizei als Passivhaus
Søren Peper 
Das Flachdach im Holzbau - von risikobehaftet bis sicher
Daniel Kehl
10:40 Kaffeepause, Ausstellungsbesuch
11:10  Grüne Hausnummer   
Vortrag und Preisverleihung durch Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
12:10 Lunchbuffet, Ausstellungsbesuch   
  Innovative Geschäfts-modelle mit Strom? Lüftungs- / Anlagentechnik Praxisworkshop 
13:15 Mieterstrom: Neue Chancen für PV durch Versorgung vor Ort
Michael Vogtmann
Komfortlüftung mit dezentralen Geräten? Erfahrungen aus Planung und Umsetzung
Markus Meyer

Verbrauch statt Bedarf für die Anforderung des kommenden GEG?

Chancen und Risiken

13:40 Blockchainbasierter, verteilter Großspeicher für PV-Anlagenbetreiber
Martin Kassebaum
DIN 1946-6 und die Fensterlüftung - ein Märchen, oder doch etwa nicht?
Oliver Solcher
14:05 Diskussion 7: Geschäftsmodelle
Moderation: Rainer Tepe
Diskussion 8: Lüftungs- / Anlagentechnik
Moderation: Peter Friemert
Diskussion 9: Praxcisworkshop
Moderation: Wilfried Walther, Ulf Köpcke, Friedemann Stelzer
14:30 Kaffeepause, Ausstellungsbesuch
15:00 Energiewende gelebt - neu bauen und sanieren mit Passivhauskomponenten
Burkhard Schulze Darup
16:00 Schlussworte der Veranstalter
16:10 Ende der Tagung