8. EffizienzTagung Bauen+ModernisierenLogo_EffizienzTagung

am 4. und 5. November 2016 im Hannover Congress Centrum

Sie können das Programm hier herunterladen. 

  

Anrechnung für Energieeffizienz-Expertenliste:
Sowohl für Wohngebäude als auch für Nichtwohngebäude und für Energieberatung im Mittelstand schreibt die dena 9 Unterrichtseinheiten für die Teilnahme an beiden Konferenztagen gut.

 

Wie lassen sich Gebäude und Wohnquartiere der Zukunft CO2-neutral gestalten? Konzepte für nachhaltiges Bauen und Sanieren gibt es inzwischen reichlich – für Neubau und Modernisierung, für Hochbau und Haustechnik, für die Planung neuer und die Umgestaltung über Jahrhunderte gewachsener Quartiere. Wie diese Konzepte im Detail erfolgreich umgesetzt werden können und wo es Probleme gibt, damit wird sich die 8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren beschäftigen. Die Themen reichen von bauphysikalischen Fragen über haustechnische Komponenten und Lösungen für Strom- und Wärmespeicher bis hin zu Quartierskonzepten und qualitätssichernden Maßnahmen.

Das modular aufgebaute Vortrags- und Diskussionsprogramm ermöglicht es Ihnen wieder, sich Ihr Tagungsprogramm individuell zusammenzustellen. Dieses Mal bieten wir Ihnen u. a. einen Praxisworkshop zum Thema Quartierskonzepte an. Darin diskutieren Sie gemeinsam mit anderen TagungsteilnehmerInnen Lösungsmöglichkeiten und Varianten für ein praxisnahes Beispiel. Wie gewohnt wird die Tagung durch eine Fachausstellung ergänzt, in der Sie sich unverbindlich über neue und bewährte Produkte bzw. Technologien rund um die Tagungsthemen informieren können.

Details zu den Inhalten, zur Fachausstellung und zur Veranstaltung insgesamt finden Sie im Tagungsprogramm – mit einem Klick auf die rechte Maustaste können Sie es direkt auf Ihren Rechner speichern. Wenn Sie es aufschlagen, werden Ihnen sicher gleich ein paar hochinteressante Vorträge auffallen – u. a. wird Professor Niko Paech einen ausführlichen Vortrag halten und Werner Eicke-Hennig konnte als Dinner-Speaker gewonnen werden. Besonders freuen wir uns auf den Auftritt des Niedersächsischen Umweltministers, Stefan Wenzel, der den Blick bis ins Jahr 2050 richten und ein Bild zeichnen wird, wie sich Gebäude in das künftige Energie-Szenario einfügen.

Wir laden Sie herzlich zu diesem an Höhepunkten reichen Branchentreffen ein und wünschen Ihnen schon jetzt eine spannende Tagung mit vielen Anregungen für Ihren beruflichen Alltag.

Ihre Veranstalter

Energie- und Umweltzentrum am Deister

Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

proKlima – der enercity-Fonds

News aus der Branche und zur EffizienzTagung 3E-Icon und   facebook

Veranstalter:

Logo euz

 

KEAN Logo

Logo proKlima

 

Sponsoren:

 Logo Hannoverimpuls

Logo proclima Moll

Beispiel Gebäudesanierung Helmstedt

 Beispiel Energetische Modernisierung

Partner:

 Logo Architektenkammer Niedersachen Logo Energie-Konsens Logo GIH Logo Handwerkskammer Hannover 
Logo Hochschule Hannover Logo Foerderverein KLimaschutzagentur Hannover  KSA Logo Netzwerk 85mm RGB RZ  Logo Klimaschutzagentur Weserbergland
    Wappen Niedersächsischer Städtetag  Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund  Logo Zebau